Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Skip to main content
We strive to make our website accessible and enjoyable for all users, however if there is informations you cannot easily access, please call a Salomon customer service agent at customer-phone-number or contact us through the contact form
Tips

Finde die Produkte und hole dir alle Tipps, die du für deinen Sport brauchst.

So findest du die perfekte Wanderhose


Genauso, wie du an deine Schuhe oder deinen Rucksack denkst, ist die Auswahl der Wanderhose sowohl für die Bewegungsfreiheit als auch für deinen Schutz wichtig. Möchtest du im Sommer oder im Winter wandern? In den Bergen oder in der Wüste? Schnell und sportlich oder ganz gemütlich unterwegs sein? Die Kriterien, die du bei der Wahl deiner Wanderhose berücksichtigen solltest, hängen von deinem Ziel, der Umgebung, dem Wetter und deinem Ambitionen ab. Hier findest du ein paar Tipps:

Zoom Wanderhose

Art der Hose

1 – Softshell oder nicht?

„Softshell“ hat sich zu einem gängigen Begriff entwickelt, wenn es um Aktivitäten im Freien geht. Der Begriff bedeutet wörtlich übersetzt „weiche Schale“ und bezieht sich nicht auf das Material, sondern auf eine bestimmte Art von Gewebe. Wir definieren „Softshell“ als ein zweidimensionales Gewebe, bei dem Innen- und Außenseite unterschiedlich sind. Durch diese Technik ist es möglich, unterschiedliche Funktionalitäten zwischen der hautnahen Schicht und der äußeren Schicht zu erzielen. Dank dieser Konstruktion bietet Softshell zusätzlichen Komfort, bessere Isolierung, einen erhöhten Kälteschutz, ein angenehm weiches Tragegefühl und eine längere Haltbarkeit. Obwohl Softshell-Hosen viele Vorteile aufweisen, sind sie gleichzeitig etwas schwerer, wärmer und auch teurer als Hosen ohne Softshell. Wir empfehlen diese Art von Hose für Wanderungen im Winter, Höhenwanderungen und Wanderungen in unbeständigen Umgebungen, in denen sich die Bedingungen schnell ändern können.

--- Unsere Wanderhosen für DAMEN | für HERREN

2 - Wasserabweisend oder schnell trocknend?

Unabhängig davon, ob du dich für Softshell entscheidest oder nicht, die nächste Wahl hängt von deinem geplanten Wandervorhaben ab: Brauche ich eine Hose, die wasserabweisend ist oder eine, die schnell trocknet? Wasserabweisendes Gewebe weist eine Behandlung auf, die das Eindringen von Wasser in das Gewebe verhindert und es abperlen lässt. (Im Hinblick auf den Respekt und den Schutz der Umwelt sind diese Behandlungen nach der Richtlinie „PFC-frei“). Besonders schätzen wirst du eine wasserabweisende Hose auf Wanderungen bei leichtem Regen oder wenn du bei deiner Aktivität mit feuchter Umgebung wie Schnee oder hohem, nassem Gras und Pflanzen in Kontakt kommst. Auf der anderen Seite absorbieren und verteilen schnell trocknende Hosen die Feuchtigkeit und ermöglichen so ein schnelleres Trocknen. Daher eignen sie sich besser für Aktivitäten in trockenen Umgebungen.

--- Unsere wasserabweisenden Wanderhosen für DAMEN | für HERREN

Mann Wanderhose
Frau Wanderhose


3 – Stretch

Heutzutage gibt es Textilien mit unterschiedlichen Anteilen an Stretch. Es gibt Hosen mit 2-Wege-Stretch und andere mit 4-Wege-Stretch, die sich an deine jeweiligen Bewegungen anpassen und dir mehr Bewegungsfreiheit geben. Im Gegensatz dazu sind Stoffe ohne Stretch nicht so elastisch und werden meist größer geschnitten, damit der volle Bewegungsspielraum genutzt werden kann.

4 – Schnitt

Für die Wahl des Schnitts spielen drei Aspekte eine Rolle: Komfort, Leistung und Stil. Eine Stretchhose, die eng am Körper anliegt, ist für aktive Unternehmungen besser geeignet. Ein eng anliegender, körpernaher Sitz passt sich gleichmäßig an deine Bewegungsabläufe an und verhindert eher, dass du an einem Baum oder Felsen hängen bleibst. Tights sind bequem und sportlich, und haben wie Leggings bei Frauen große Beliebtheit erlangt. So finden Tights auch beim Wandern immer mehr Verbreitung.
--- Unsere Damen-Tights

Beachte, dass für jede Hosengröße unterschiedliche Beinlängen erhältlich sind. Eine gut passende Hose ist bequem und ermöglicht dir Spitzenleistungen!

--- Unsere Wanderhosen für DAMEN | für HERREN

Achte auf die relevanten Details:

Bei der Auswahl deiner Wanderhose sollte nichts dem Zufall überlassen werden: Jedes Detail zählt, damit du dich während deines Abenteuers so bequem wie möglich fühlst. Berücksichtige bei deiner Entscheidung nicht nur Material und Schnitt, sondern auch Komfort und Zweckmäßigkeit.

  • Ein gerafftes Bündchen an der Unterseite des Beins sorgt durch einen Gummizug, einen Velcro®-Verschluss oder einen Knopf für den Schutz deiner Knöchel und für zusätzlichen Komfort. Einige Hosenmodelle (oft Regenhosen) verfügen über einen seitlichen Reißverschluss an der Unterseite des Beins, damit du deine Hose anziehen kannst, ohne die Schuhe ausziehen zu müssen.
  • Zip-Off-Hosen: Hosen, die sich in Shorts verwandeln – für Aktivitäten bei wechselnden Wetterbedingungen.
  • Taschen: Mit oder ohne Reissverschluss, seitlich, am Oberschenkel oder am Rücken, je nach Modell der Wanderhose. So ist sicherlich auch für dich die ideale Variante dabei.
  • Hosenbund: Es gibt verschiedene Verstellsysteme: Hosenschlitz mit Reißverschluss oder durchgehend geknöpft, Velcro®-Verschluss, halbelastischer Bund, integrierter Gürtel oder Schlaufen für den eigenen Gürtel, oder sogar „Pull-on“-Systeme ohne Gürtel oder Knöpfe, die mit einem Kordelzug verstellt werden.
  • Farbe: Hellere Farben absorbieren weniger Wärme als dunkle Farben, allerdings ist Schmutz dort leichter erkennbar. Die Entscheidung liegt bei dir. Denke auch daran, dass es Hosen mit einer Anti-UV-Behandlung gibt. Das ist von Vorteil, wenn du eine Wanderung an einem Ort planst, der stark der Sonne ausgesetzt ist.
     

 Unsere Wanderhosen für DAMEN

Unsere Wanderhosen für HERREN


Abschließend gilt: Um die richtige Hose zu finden, musst du zunächst deine Wanderprojekte und -ziele sowie deine Fähigkeiten und dein Umfeld genauer bestimmen. Wenn diese feststehen, findest du bald heraus, dass es Hosen gibt, die deinen Bedürfnissen besser entsprechen, und andere, die weniger geeignet sind. Nicht zuletzt solltest du bei der Wahl deiner Wanderhose deine persönlichen Gefühle und deinen Geschmack nicht außer Acht lassen. Eine gute Hose ist vor allem eine Hose, in der du dich gut fühlst!