Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Skip to main content
We strive to make our website accessible and enjoyable for all users, however if there is informations you cannot easily access, please call a Salomon customer service agent at customer-phone-number or contact us through the contact form
Tips

Finde die Produkte und hole dir alle Tipps, die du für deinen Sport brauchst.

Was ist Pronation? Was ist Supination?


Bei der Entscheidung für ein neues Paar Laufschuhe ist es von Vorteil, deinen Schritt zu berücksichtigen. Gerade an diesem Punkt kommen in Diskussionen oft Pronation und Supination zur Sprache. Aber worauf beziehen sich diese beiden ziemlich einschüchternden Worte genau?

Definition von Pronation und Supination

Einfach ausgedrückt, kann die Pronation als der Winkel zwischen dem Schienbein des Läufers und seinem Fuß definiert werden.

Man spricht auch von Pronation, wenn der Fuß den Boden berührt und nach innen rollt. Supination hingegen ist, wenn der Fuß beim Kontakt mit dem Boden nach außen rollt.

Pronation und Supination sind nicht immer schlecht, und es besteht kein Grund zur Annahme, dass man sie gezielt korrigieren muss.

Diese natürlichen Drehbewegungen sind auf die Flexibilität des Fußgelenks zurückzuführen – und sie sind notwendig, um die nötige Beweglichkeit zu gewährleisten, wenn dein Fuß während des Schritts mit dem Boden in Berührung kommt.

Sonic 3 Black
Sonic 3 Green


Variabler Pronationsgrad

Wir alle haben unsere eigene, einzigartige Art zu laufen. Das ist auf die Unterschiede in unseren Körpern, unserem Leistungsniveau und unserer Verletzungsgeschichte zurückzuführen. Und ebenso unterscheiden sich unsere Pronationsgrade.

Während deiner Schrittbewegung ändert sich der Grad der Pronation. Allerdings können wir zum Vergleich den Winkel messen, wenn der Fuß unbewegt am Boden aufliegt:

  • Der Winkel ist größer als 10˚: Der Fuß ist stark proniert.
  • Ein nach innen gerichteter Winkel zwischen 7˚ und 10˚: Der Fuß befindet sich in Pronationsstellung.
  • Ein nach innen gerichteter Winkel zwischen 1˚ und 7˚: Der Fuß wird als neutral betrachtet. Die meisten Läufer gehören zu dieser Kategorie.
  • Ein Winkel zwischen -3˚ und 0˚ nach außen: Es besteht eine leichte Supination.
  • Der nach außen gerichtete Winkel ist größer als -3˚: Der Fuß ist stark supiniert.

Wie auch immer der Grad deiner Pronation oder Supination sein mag, es besteht keine Notwendigkeit einer Korrektur. Es sei denn, ein Sportmediziner hat einen Ursache-Wirkungs-Zusammenhang mit dem Auftreten von Verletzungen diagnostiziert.

Der Pronationsgrad variiert außerdem während des Laufs. Er steigt mit zunehmender Ermüdung an, da die Fußgewölbe einsinken und die Knöchel sich noch mehr durchbiegen.

Es ist sicherlich hilfreich zu wissen, welche Art von Schritt du hast. Allerdings ist es keine gute Idee, einen bestimmten Grad der Pronation festzulegen.

Entdecke unsere Laufschuhe: für Damen | für Herren

So findest du heraus, ob du ein Pronator, ein Supinator oder ein neutraler Läufer bist

Du möchtest mehr über deinen Schritt in Bewegung erfahren? Dann filme dich als Erstes von hinten, während du auf einem Laufband läufst. Dazu eignet sich ein einfaches Smartphone bestens. Während du läufst, stellst du es auf Zeitlupe ein, und schon erhältst du alle erforderlichen Details. Genau so gehen auch die meisten Fachgeschäfte vor.

Einen weiteren guten Anhaltspunkt gibt der Blick auf die Sohlen deiner Laufschuhe (für Damen | für Herren). Wenn der Schuh an der Innenkante der Sohle stärker abgenutzt ist, dann bist du ein Pronator. Wenn am äußeren Rand der Sohle mehr Verschleiß auftritt, dann bist du ein Supinator.

Keine Verletzungen? Kein Problem!

Oft versuchen Läufer, ihre Pronation oder Supination zu korrigieren: Sie verwenden Schuhe, die an der Innenseite des Fußes verstärkt sind, oder sie tragen maßgeschneiderte Einlagen oder Orthesen.

Allerdings besteht keine Notwendigkeit einer Schrittkorrektur, solange du ohne Verletzung läufst. Im Gegenteil, der Versuch, deine natürliche Körpermechanik zu verändern, zwingt deine Muskeln zur Anpassung und birgt oft die Gefahr neuer, anderer Belastungen.

Wir können es nicht oft genug sagen: Korrigiere deinen Schritt nur auf Anraten eines Sportmediziners.

Road Running

So wählst du Laufschuhe bei Pronation und Supination richtig aus

Heute sind die meisten Laufschuhe neutral oder universell. Diese Art von Schuhen eignet sich hervorragend für eine große Anzahl von Läufern.

Weist du einen hohen Grad an Pronation oder Supination auf? Und es kommt bei dir immer wieder zu Verletzungen? Ein Sportmediziner weist dir den Weg zu speziellen Schuhen oder rät dir zum Kauf von maßgefertigten Orthesen.

Wie dem auch sei, die Auswahl deiner Schuhe darf sich nicht nur auf die Pronations- oder Supinationstendenz deines Schrittes stützen. Andere Kriterien wie Sprengung, Dämpfung und Tragegefühl dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Weitere Details findest du in unserem Artikel: Wie findest du deine richtigen Laufschuhe?


Entdecke unsere Laufschuhe: für Damen

Entdecke unsere Laufschuhe: für Herren